Geschmorte französische Barbarieente

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Geschmorte französische Barbarieente
Geschmorte französische Barbarieente
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Bratzeit: ca. 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Das Rezept der geschmorten französischen Barbarieente hat der Verfasser erstmals ausprobiert, als keine frische Weihnachtsente mehr für den Hl. Abend zu bekommen war. So wurde es eine französische Barbarieente aus der Tiefkühltruhe eines Supermarktes. Und es wurde ein Festtagsschmaus.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung am Vortag (nur bei TK-Ware)[Bearbeiten]

  • Die Ente über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Vorbereitung Geschmorte französische Barbarieente[Bearbeiten]

  • Drei Stunden vor dem Essen den Backofen bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 220 °C vorheizen und ein Backgitter auf der zweiten Schiene von unten einschieben.
  • Den Sherry mit dem Honig sowie der Sojasauce zu einer Marinade verqurilen.
  • Die Ente vollständig innen und außen gut unter kaltem Wasser waschen und innen sowie außen mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Das Fleisch sowohl innen und außen mit reichlich Salz einreiben.
  • Die Ente mit der Sherry-Marinade innen und außen, am besten mit den Händen bestreichen und gut einreiben.

Geschmorte französischen Barbarieente[Bearbeiten]

  • Den Bräter erhitzen und das Butterschmalz darin schmelzen lassen.
  • Die vorbereitete Ente in den Bräter mit dem flüssigen Butterschmalz legen und von allen Seiten kurz anbraten.
  • Dann auf dem Backgitter einschieben und für zwanzig Minuten braten.
  • Die Hitze auf 180 °C reduzieren und die Ente für weitere zwanzig Minuten braten lassen.
  • Danach die Temperatur auf 150 °C reduzieren und den Braten für nochmals zwanzig Minuten braten.
  • Zuletzt die Temperatur auf 80 °C reduzieren und bei Niedrigtemperatur für eine Stunde weitergaren lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]