Gegrillte Hähnchenkeulen für Kinder

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gegrillte Hähnchenkeulen für Kinder
Gegrillte Hähnchenkeulen für Kinder
Zutatenmenge für: 2 Kinder
Zeitbedarf: Zubereitung: 10 Minuten + Backzeit: 15 Minuten + Grillzeit: ca. 2 Minuten je Seite
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Guten Appetit!

Nach langer Feilerei des Rezepts der gegrillten Hähnchenkeulen für Kinder hat der Verfasser es endlich geschafft, vier Kinder zwischen zwei und fünf Jahren zu überzeugen.

Fette Pommes sollte nicht das Grundnahrungmittel für Kinder sein.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 240 °C vorheizen.
  • Die Butter in einem Butterpfännchen zum Schmelzen bringen.
  • Die Keulen unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Hähnchenkeulen küchenfertig vorbereiten.
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und die Keulen ganz kurz blanchieren.
  • Aus dem Topf heben und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Diese an deren dicksten Seiten an zwei gegenüberliegenden Seiten anschneiden und ein wenig würzen.
  • Die Keulen mit Butter einstreichen und auf das Backgitter legen und je nach Größe 15 bis 20 backen lassen.
  • Nach der Hälfte der Zeit die Keulen wenden und Butter einstreichen.
  • Die Grillfunktion anschalten und die Temperatur auf 290 °C erhöhen.
  • Die einzelnen Keulen mit Tomatenketchup einstreichen und so solange grillen lassen, bis sie eine knusprige Haut bekommen (hin und wieder wenden).

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]