Feuriger Bulgur

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Feuriger Bulgur
Feuriger Bulgur
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Bulgur ist ein vorgekochter (hydrothermisch vorbehandelter) Weizen. Der Eintopf feuriger Bulgur wurde kreiert, um etwas Abwechslung in unsere von Kartoffeln, Teigwaren und allenfalls noch Reis geprägte Küche zu bringen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Olivenöl im Topf erhitzen und darin die fein gehackten Zwiebeln und den Bulgur andünsten.
  • Die Tomaten dazu geben, weiter dünsten und schließlich mit der Bouillon ablöschen.
  • Die Peperoncini (entkernt und fein geschnitten) sowie den gepressten Knoblauch dazu geben.
  • Alles bei kleinstem Feuer 50 Minuten ziehen lassen.
  • Das Rindfleisch in der Bratpfanne in Olivenöl heiß anbraten und in den Topf zum Bulgur geben.
  • Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Tabasco und Sambal Olek bis knapp an die Grenze des individuell Erträglichen würzen.
  • Zum Abschluss Joghurt und Sauerrahm unterziehen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wer keine Allergie gegen Kalorien hat, kann den Joghurt durch die gleiche Menge Sauerrahm ersetzen. So oder anders schmeckt das Gericht in der Bratpfanne aufgewärmt fast noch besser.