Chinesischer Reis

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chinesischer Reis
Chinesischer Reis
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

In Teilen Chinas gibt es eine sehr einfache aber präzise Methode das Wasser für eine bestimmte Menge Reis zu messen damit er gar wird, aber am Ende der Garzeit völlig trocken und flockig ist. Der Autor hat dies als Student in Australien von einem chinesischen Kommilitonen gelernt. Die Prozedur hört sich vielleicht aufwendig an, ist aber sehr simpel, wenn man es einmal gemacht hat und führt immer zu einem guten Resultat.

Der Chinese sagte dem Autor auch noch, dass man in China niemals Salz an den gekochten Reis gibt - das verändert die Struktur und den Geschmack - also das Rezept hat kein Salz. Gewürzt werden die Beilagen zum Reis.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Messmethode[Bearbeiten]

  • Das Gefäß (Tasse) mit trockenem weißen (am besten Basmati) Reis fast füllen.
  • Vorsichtig Wasser dazu geben, bis das Wasser gerade den Reis bedeckt.
  • Reis und Wasser in den Kochtopf geben (Wenn man fix ist, kann man den Topf auch vorheizen).
  • Dann nochmal das selbe Gefäß voll Wasser dazu geben.
  • 1 Minute kräftig kochen lassen und dann 20 Minuten auf kleinster Flamme ziehen lassen.
  • Ausschalten und weiter ziehen lassen.

Fingermethode[Bearbeiten]

  • Gemessen wird mit dem senkrecht auf die Oberfläche der Reiskörner gestellten Zeigefinger, wie hoch das Wasser über dem Reis steht.
  • Aus ihrer Erfahrung "spüren" sie, wie viel Wasser benötigt wird.
  • Es ist angeblich immer (?) die Länge des 1. Fingergliedes.

Beilage zu[Bearbeiten]

  • vielen Gerichten

Varianten[Bearbeiten]

  • Falls man Naturreis nimmt, braucht man etwas weniger Wasser, dieser muss aber ca. 40 Minuten garen.
  • Weitere leckere Rezepte rund um Reis.


en:Rice, chinese