Chester Pudding

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chester Pudding
Chester Pudding
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 3,5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Chester Pudding ist ein traditionelles Rezept der englischen Küche. Das Gericht aus der Stadt Chester in der nordwestenglischen Grafschaft Cheshire ist für eine klassische Nachspeise aus einem gedämpften Rindernierenfett-Pudding mit Johannisbeermarmelade, der normalerweise mit Custard (Puddingcreme) serviert wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Semmelbrösel, Mehl, Nierenfett, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und gründlich mischen.
  • In der Mitte eine Mulde machen und die Marmelade hineingeben.
  • Die Milch erwärmen, dann das Natron hineinrühren.
  • Die Mehlmischung darüber geben und gut mischen.
  • Die Puddingform gut einfetten und die Masse aus dem Topf on diese geben.
  • Dann mit gefaltetem Transparentpapier (da fettabweisend) abdecken und mit Garn zubinden.
  • Die Puddingform in Gänze in ein Küchentuch verpacken und in den Dampfgarer stellen.
  • Drei Stunden dämpfen.
  • Überschüssiges Wasser nach Bedarf entfernen.
  • Heiß mit erhitzter Marmelade aus schwarzen Johannisbeeren und Custard servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • erhitzte Marmelade aus schwarzen Johannisbeeren
  • Custard

Varianten[Bearbeiten]

  • ..