Bulgurauflauf mit Mandarinen und Pilzen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bulgurauflauf mit Mandarinen und Pilzen
Bulgurauflauf mit Mandarinen und Pilzen
Zutatenmenge für: 3 Personen
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Bulgurauflauf mit Mandarinen und Pilzen ist ein ballaststoffreiches, schnell zubereitetes und sehr sättigendes Gericht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Bulgur nach Packungsanweisung mit der gekörnten Brühe im Wasser knapp gar kochen.
  • Die Mandarine pellen und zerteilen.
  • Zwiebel und Lauch pellen und klein schneiden.
  • Stiele aus den Pilzen brechen, das trockene Ende entfernen und den Rest ebenfalls klein schneiden.
  • Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Pilzstiele, den Lauch und die Zwiebelwürfel darin etwa 4 Minuten braten.
  • Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem zerbröselten Feta mischen.
  • Den Bulgur mit Salz, Pfeffer und einem TLTeelöffel (5 ml) Paprikapulver würzen, die Mandarine untermischen, in die Form geben und mit den Pilzen bedecken.
  • Die Pilze mit der Käsemasse füllen und den Rest der Masse über den Bulgur geben.
  • 10 Minuten bei 200 °C im Ofen backen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]


Varianten[Bearbeiten]