Birnen in Zimt und Wein

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Birnen in Zimt und Wein
Birnen in Zimt und Wein
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Birnen in Zimt und Wein ist ein Gericht aus der antiken römischen Küche für eine Birnen-Nachspeise, die in einem Sud aus Zimt, Honig und Wein gekocht wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Birnen schälen und entkernen. Den Stiel dran lassen.
  • Dann in den Kochtopf stellen.
  • Wasser und 1 TLTeelöffel (5 ml) Honig zufügen.
  • Zum Kochen bringen, abdecken und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Birnen weich sind. (Die Dauer hängt von der Sorte der verwendeten Birnen ab.)
  • Die Birnen abgießen, das Kochwasser auffangen.
  • Die Birnen in vier Teile schneiden.
  • Diese in einen größeren Topf geben und den Honig, den Weißwein, die Kochflüssigkeit und eine Ecke Butter (oder 1 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl) zufügen.
  • Mit Zimt und Kümmel würzen.
  • Das Ganze zum Kochen bringen.
  • Schließlich die Flüssigkeit mit Eigelb abbinden.
  • Dann die Hitze drosseln und weitere 2 Minuten erhitzen (die Flüssigkeit darf nicht mehr kochen!)
  • Mit frisch geriebener Muskatnuss bestreuen und sofort servieren.

Beilage[Bearbeiten]

  • als Nachspeise (Secunda) zu einem antiken römischen Mahl
  • Schmeckt aber auch gut zu einem modernen Menü.

Varianten[Bearbeiten]