Auberginenauflauf mit Roquefortcreme

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Auberginenauflauf mit Roquefortcreme
Auberginenauflauf mit Roquefortcreme
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Auberginen: 1 Stunde + Backzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Aubergine mit Roquefortcreme kann sowohl eine Beilage zu einer Lammkeule mit Knoblauch, als auch eine gute Hauptspeise mit einem Salat munden. Wem der Roquefort zu streng schmecken sollte, einfach einen milden Gorgonzola verwenden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Auberginen abwaschen, trocken tupfen, beide Enden abschneiden und in 1 bis 2 cm lange Scheiben schneiden (mit einem Gemüsehobel).
  • Die Scheiben in eine Schüssel geben, gut einsalzen und eine Stunde in einer Schüssel stehen lassen.
  • Die Scheiben durch ein Sieb abseihen, gut mit Wasser abspülen und auf einem Handtuch zum Abtropfen geben.
  • In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, kurz abkühlen lassen und fein hacken.
  • Den Knoblauch pellen und fein wiegen.
  • Tomaten, Sahne, Petersilie, Käse, Knoblauch und Pinienkerne gut vermengen und abschmecken.
  • Die abgetrockneten Auberginenscheiben in einer Pfanne mit heißem Fett 2 Minuten von jeder Seite anbraten und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen und das Backgitter auf die unterste Schiene geben.
  • Die Auflaufform mit Öl einfetten und den Boden mit einer Schicht Gemüsescheiben auslegen, mit der Creme bestreichen und mit der nächsten Schicht Gemüse auslegen.
  • Den Gemüseauflauf mit einer Gemüseschicht abschließen.
  • Den Auflauf für 30 Minuten in den heißen Ofen schieben.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]