Arabischer Hühnchentopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Arabischer Hühnchentopf
Arabischer Hühnchentopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten + 2 Stunden Wartezeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der arabische Hühnchentopf ist ein exotisches, fruchtiges und würziges Gericht, dass sich gut als außergewöhnliche Hauptspeise für den Sonntag oder für Gäste eignet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Datteln, Feigen, Pflaumen und Tomaten grob würfeln.
  • Die Trockenfrüchte für ca. 2 Stunden in 500 ml Wasser einweichen.
  • Das Fleisch abwaschen, gut abtupfen und in 3 bis 5 cm große Würfel schneiden.
  • Das Olivenöl im Topf erhitzen. Um die Temperatur des Öls zu testen, den Holzspieß hineinhalten.
  • Wenn das Öl am Spieß Blasen wirft, das Fleisch darin (portionsweise) von allen Seiten anbraten.
  • Reis hinzufügen.
  • Trockenfrüchte mit Einweichwasser hinzugeben.
  • Mit 500 ml Wasser aufgießen.
  • Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles köcheln lassen, bis der Reis bißfest ist. Von Zeit zu Zeit umrühren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Putenfleisch statt Hähnchenfleich verwenden.
  • andere Kräuter/Gewürze verwenden.