Apfelnockerl in Zimt-Nussbrösel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfelnockerl in Zimt-Nussbrösel
Apfelnockerl in Zimt-Nussbrösel
Zutatenmenge für: 4–8 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: ca. 10 Minuten + Zubereitung Apfelnockerl: ca. 10 Minuten + Ruhezeit: ca. 15 Minuten Kochzeit Apfelnockerl: ca. 10 Minuten + Zimt-Nussbrösel: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Apfelnockerl in Zimt-Nussbrösel, ein traditionelles Gericht aus der oberösterreichischen Küche, schmeckt fruchtig locker, mit feiner Apfel-Vanillenote. Die dazu besonders gut passenden Zimt-Nussbrösel mit Nüssen ergänzen die Speise perfekt.

Zutaten[Bearbeiten]

Apfelnockerl[Bearbeiten]

Zimt-Nussbrösel[Bearbeiten]

Zum Kochen[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten abwiegen.
  • Die Nüsse fein mahlen.
  • Das Vanillemark aus der Schote auskratzen.
  • Die Zitrone auspressen und danach abreiben.
  • Die Äpfel schälen, entkernen und fein raspeln.
  • Mit dem Zitronensaft vermengen (verhindert, dass der Apfel oxidiert, sprich, braun wird)
  • Das Weißbrot zu Bröseln reiben.

Apfelnockerl[Bearbeiten]

  • Die zimmerwarme Butter sehr schaumig aufschlagen.
  • Die Eier zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.
  • Die Grundmischung mit dem Topfen, Sauerrahm, den Weißbrotbröseln, Vanillemark sowie dem Mehl gut vermengen.
  • Die geraspelten Äpfel unterheben.
  • Mit einer Prise Salz, eventuell noch etwas Zitronensaft, Zitronenabrieb sowie Muskat würzen und abschmecken.
  • Den Teig für etwa 15 Minuten rasten lassen.

Kochvorgang[Bearbeiten]

  • Den Apfelsaft und dem Wasser mit der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen lassen.
  • Aus der Apfelteigmasse mit dem Löffeln Nockerl ausstechen.
  • In der nicht mehr kochenden Apfelsaft-Wassermischung für ca. 10 bis 15 Minuten gar ziehen lassen.

Zimt-Nussbrösel[Bearbeiten]

  • In der Zwischenzeit die Nüsse in der Pfanne ganz leicht hellgelb rösten.
  • Die Butter zugeben und schmelzen lassen.
  • Dann die Semmelbrösel unter rühren und goldgelb Farbe annehmen lassen.
  • Mit dem Zucker vermengen und mit Zimt abschmecken.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Nockerl aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.
  • Dann sehr vorsichtig in den Zimt-Nussbröseln wälzen.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit einigen in Apfelmost gedünsteten Apfelspalten dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Schlagsahne, Vanillesahne, Vanille-, Schokoladen- oder ein anderes Eis je nach Geschmack.

Varianten[Bearbeiten]