Alt-Böhmischer Apfelkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch unvollständig oder enthält noch Unklarheiten. Wenn die Seite vervollständigt wurde oder die Unklarheiten beseitigt wurden, kann dieser Baustein entfernt werden. Hilf mit und verbessere den Artikel! Weitere Hinweise und Informationen auf der Diskussionsseite. Icon in arbeit.png
Alt-Böhmischer Apfelkuchen
Alt-Böhmischer Apfelkuchen
Zutatenmenge für: 1 Kuchen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: bis 70 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Einleitungstext fehlt

Alt-Böhmischer Apfelkuchen

Zutaten[Bearbeiten]

Für den Boden[Bearbeiten]

Für die Füllung[Bearbeiten]

Für den Belag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Boden[Bearbeiten]

  • Mehl und Backpulver gut vermischen, in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken.
  • Zucker, Vanillezucker und Ei zugeben, alles gut verrühren.
  • Kalte Butter in Flöckchen zugeben und alles zu einem guten Teig verkneten.
  • 23 des Teigs auf den Boden einer Springform (24 cm) geben.
  • Unter das restliche Drittel 1 gestr. El Mehl kneten, zu einer Rolle formen und als Rand um den Boden herumlegen.

Füllung[Bearbeiten]

  • Die Butter zerlassen, Zucker und Semmelbrösel dazugeben, kurz erhitzen, Zimt dazugeben und die Masse abkühlen lassen.
  • Anschließend auf den Teigboden geben.
  • Äpfel in kleine Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen.
  • Während der nun folgenden Zubereitung des Belages den Backofen auf 225 °C vorheizen

Belag[Bearbeiten]

  • Die Eier trennen, die Eigelbe verrühren und 14 der Eigelbmenge beiseite stellen.
  • Die restliche Eigelbmenge mit Vanillepudding, Zucker, Vanillezucker und 6 El von 14 l Milch verrühren.
  • Die übrige Milch zum Kochen bringen, den angerührten Pudding hineingeben, kurz aufkochen lassen.
  • Den Quark und den Zitronenabrieb in die Puddingmasse geben und noch einmal kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen.
  • Das Eiweiß steif schlagen und zur Quarkmasse geben.
  • Nun die Puddingmasse auf den Äpfeln verteilen und glattstreichen.
  • Das beiseite gestellte Eigelb mit 1 El Milch verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

Backen[Bearbeiten]

  • Den Kuchen in den Ofen geben (bei Ober- und Unterhitze in die Mitte, hat der Ofen nur Unterhitze, dann 1. Schiene von unten) und den Ofen auf 175 °C runterschalten.
  • Den Kuchen 60–70 Minuten backen, nach 45 Minuten mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu stark bräunt.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Schlagsahne

Varianten[Bearbeiten]