Polderkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Polderkuchen
Polderkuchen
Zutatenmenge für: 4 Stück
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Polderkuchen (niederl.: Polderkoek) ist eine Art Pfannkuchen mit Speck, bei dem ein Teil der Milch durch starken schwarzen Kaffee ersetzt wurde. Die Landarbeiter, die schwer arbeiten mussten, bekamen derartige Kuchen mit aufs Land und verzehrten ihn während ihrer Mittagspause.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Für den Pfannkuchenteig das Mehl in eine Schüssel sieben.
  • Dann das Ei hineinrühren.
  • Nun Kaffee und Milch Schuss für Schuss hinzugeben.
  • Darauf achten, dass der Teig glatt und klumpenfrei bleibt.
  • drei Scheiben Speck in der Pfanne ausbacken.
  • Darauf einen Teil des Teigs gießen.
  • Den Kuchen langsam bräunen, bis die Oberseite trocken ist.
  • Dann umdrehen und auch die andere Seite braun braten,
  • Den Vorgang noch drei Mal wiederholen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]