Biskuitteig mit Backpulver

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Biskuitteig mit Backpulver
Biskuitteig mit Backpulver
Zutatenmenge für: 500 g Teig
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Biskuit, auch Löffelbiskuit oder Biskotte genannt, ist ein leichter Teig aus Eigelb, Eischnee, Zucker, Butter und Mehl. Durch das Backpulver wird der Biskuitteig mit Backpulver noch luftiger.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Die Eier einzeln aufschlagen und dabei trennen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel verrühren.
  • Die Mehlmischung in ein Feinsieb geben und in eine weitere Schüssel durchsieben.

Biskuitteig[Bearbeiten]

  • Das Eiweiß mit Salz mit einem Gerät nach Wahl zu festem Eischnee aufschlagen und sobald der Schnee anzieht 50 g Zucker in die Eiweißmasse einrieseln lassen.
  • Die Butter in einem Pfännchen zum Schmelzen bringen.
  • Den restlichen Zucker in einer Schüssel mit dem gesamten Eigelb schaumig schlagen.
  • Während dieses Prozesses die Hälfte des Mehls und die Butter unter den Teig rühren.
  • Danach den festen Eischnee unter den Teig heben.
  • Schließlich vorsichtig das restliche Mehl unter den Teig rühren.

Teig für[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Weitere leckere Rezepte rund um Biskuits.