Wiewiórka

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wiewiórka
Wiewiórka
Zutatenmenge für: 1 Backblech
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Wiewiórka ist ein lockerer Kuchen aus einer polnischen Zeitschrift. Wiewiórka bedeutet im polnischen "Eichhörnchen" und deutet auf die Zutaten: Äpfel und Nüsse.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backblech mit Butter einreiben oder Backpapier verwenden.
  • Mehl, Zucker, Backpulver und Natron vermischen, Öl und Eier hinzugeben und zu einer homogenen Teigmasse verrühren (Küchenmaschine oder Handmixer).
  • Die Nüsse (können ganze Nüsse sein) hinzugeben.
  • Nicht zu lange verrühren, damit die Nüsse nicht vollständig zerbröseln.
  • Die Äpfel in Stücke schneiden und vorsichtig unter den Teig heben.
  • Die Teigmasse auf dem Backblech verteilen und bei 180 °C im Ofen etwa 30–40 Minuten backen, bis die Oberseite eine angenehme Bräunung besitzt und der Teig nicht mehr an einem Holzstäbchen kleben bleibt.
  • Den fertigen, abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Alternativ kann man statt der Äpfel auch Birnen verwenden.
  • Alle Nüsse sind für den Kuchen geeignet (Haselnüsse, Walnüsse oder Mandeln).
  • Sollten die Äpfel wenig Säure haben, statt des Natrons nur Backpulver verwenden (dann also 2 bis 3 Teelöffel).
  • Alternativ kann man den Kuchen auch mit Schokoladenglasur glasieren.