Wein:Listán de Huelva

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Listán de Huelva ist eine autochthone Rebsorte zum Ausbau von Weißweinen aus dem Süden Spaniens.

Synonyme[Bearbeiten]

Es sind keine weiteren Namen bekannt.

Unterscheidung[Bearbeiten]

Die Rebe wird von einigen Ampelographen als von der Rebsorte Listán Blanco zu unterscheidende, eigenständige Sorte angesehen, wiewohl sie dieser ähnlich sei.

Verbreitung[Bearbeiten]

Hauptsächlichliches Anbaugebiet ist die Region Contado de Huelva in Andalusien. Die bestockte Fläche liegt bei etwa 200 ha (Stand 1998). Die spät reifende Sorte erbringt einfache Weißweine.

Siehe auch[Bearbeiten]