Veggie-Tortellini-Topf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Veggie-Tortellini-Topf
Veggie-Tortellini-Topf
Zutatenmenge für: 4–6 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Veggie-Tortellini-Topf ist ein veganes Hauptgericht für die ganze Familie. Die cremige Tomatensauce mit dem veganen Hack und reichlich Zwiebeln und Knoblauch sowie Kräutern hat soviel Geschmack, dass niemand das Fleisch vermissen wird. Und das Beste ist, es muss nur ein Topf verwendet und damit hinterher gespült werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zunächst Zwiebeln und Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Karotten schälen und in Würfel schneiden.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen und zunächst das vegane Hack krümelig braten. Dann Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und dünsten, bis beides glasig ist.
  • Die Karotten unterrühren und kurz mitbraten.
  • Das Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten. Dann mit der Brühe ablöschen.
  • Die Hitze reduzieren und zehn Minuten köcheln lassen.
  • Die gehackten Tomaten zugeben und die Sauce mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken.
  • Nun auch die Nudeln in den Topf geben und zehn bis 15 Minuten durchziehen lassen bis diese Al Dente sind.
  • Zuletzt die Sahne unterrühren und nochmals abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

  • veganer Parmesan

Varianten[Bearbeiten]

  • Das Gericht kann natürlich auch mit Hackfleisch und Rinderbrühe zubereitet werden.
  • Man kann auch andere größere Nudeln verwenden, z. B. Penne.