Tofu mit Stangenbohnen und Erdnusssauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tofu mit Stangenbohnen und Erdnusssauce
Tofu mit Stangenbohnen und Erdnusssauce
Zutatenmenge für: 3 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Tofu mit Stangenbohnen und Erdnusssoße entstand als schnelles Freitagnachmittagessen. Es kombiniert den Eiweißlieferanten Tofu mit Grünen Bohnen, die saisonbedingt gerade im Angebot sind. Es spricht aber nichts dagegen, statt der Bohnen jedes andere grüne Gemüse zu verwenden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Bohnen waschen, von ihren Enden befreien und 10 Minuten kochen.
  • Währenddessen die Frühlingszwiebeln säubern, zwischen dem grünen und weißen Teil durchschneiden und die Hälften in etwa 5 cm lange, schmale Streifen schneiden.
  • Knoblauch und Ingwer pellen und klein hacken.
  • Den Tofu in Scheiben oder grobe Stücke schneiden, frittieren, bis er goldig braun wird und beiseitestellen.
  • Die Erdnussbutter mit der Sojasoße und etwas Wasser verrühren, sodass sie eine cremige Konsistenz bekommt.
  • Das Olivenöl im Wok erhitzen und ein paar Körner Szechuanpfeffer und die Chilischote darin kräftig braten. Dann den Pfeffer und die Schote entfernen.
  • Knoblauch, Frühlingszwiebel und Ingwer unter Rühren anbraten. Die gut abgetropften Bohnen dazugeben und weiterbraten.
  • Zuletzt den Tofu und die Soße zu den anderen Zutaten in den Wok geben und gut durchmischen.
  • Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Galerie[Bearbeiten]

Die Zutaten werden in vier Schritten in die Wokpfanne geworfen und gebraten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]