Seeteufel in Safrancreme

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Seeteufel in Safrancreme
Seeteufel in Safrancreme
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Seeteufel in Safrancrème ist ein delikates Fischgericht, das sommerlich frisch und sehr fein schmeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Fischsud[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Fischsud[Bearbeiten]

  • Das Wasser mit den aufgelisteten Zutaten erhitzen.
  • Den Sud 10 Minuten kochen lassen, danach durch ein Sieb in eine Schüssel abseihen und wieder in den Topf geben.

Sauce[Bearbeiten]

  • Den Schaumwein bei starker Hitze auf die Hälfte reduzieren, die Sahne hinzufügen und schaumig schlagen.
  • Mit Safran, Cointreau oder Noilly Prat, Salz, Pfeffer abschmecken und warm stellen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Fisch in große Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
  • Den Fisch in den Sud geben und in etwa 5 Minuten gar ziehen lassen.
  • Die kalte Butter flöckchenweise unter die warme Safrancrème rühren.
  • Die fertige Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Den Fisch mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Den Fisch mit der Safrancrème anrichten, mit Zitronenscheiben und klein gehackter Zitronenmelisse garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]