Seelachs mit Senfgurken

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Seelachs mit Senfgurken
Seelachs mit Senfgurken
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das ist ein uraltes Rezept. So lange es Fisch gibt gibt es auch dieses Gericht. Seelachs mit Senfgurken. Schmeckt aber auch heute noch gut.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und in Scheiben schneiden.
  • Die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel das Kerngehäuse entfernen.
  • Die Gurke in Scheiben schneiden.
  • 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Gurke in der Butter andünsten.
  • Die Zwiebel dazu geben und mit braten lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Brühe angießen.
  • Alles aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Den Fisch waschen, trocknen und in 4 Teile schneiden.
  • Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die anderen 20 g Butter in einer Pfanne erhitze.
  • Den Fisch in der Pfanne von beiden Seiten schön braun braten.
  • Den Dill waschen und trocknen, die Blättchen von den Stielen zupfen.
  • Den fisch auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Den Dill auf dem Fisch verteilen.
  • Crème fraîche und Senf in einer Schüssel verrühren.
  • Die Mischung zu den Gurken geben und vermischen.
  • Die Mischung noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Gurken zu dem Fisch anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch andere Sorten Fisch verwenden.