Schokoladentarte nach Jamie Oliver

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schokoladentarte nach Jamie Oliver
Schokoladentarte nach Jamie Oliver
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung des Teigs: Zubereitung: 20 Minuten + Blindbackzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Schokoladentarte nach Jamie Oliver (frz. Tarte au chocolat) ist ein geschmackliches Erlebnis, das ein schönes Menü abschließen sollte. Wie bei den meisten Rezepten von Jamie Oliver werden die Gäste sicher begeistert sein.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Schokoladenbelag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Blindbacken[Bearbeiten]

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Form mit Butter einfetten.
  • Den Teig auf einer bemehlten Unterlage kreisrund ausrollen, in die Tarteform auslegen und überstehenden Teig abschneiden.
  • Den Teig am dem runden Backformrand gut andrücken, Backpapier auf den Mürbeteigboden auslegen und mit den getrockneten Linsen beschweren.
  • Sobald das Backrohr seine Temperatur erreicht hat, die Tarteform auf der unterer Schiene 15 Minuten blindbacken.
  • Nach der Backzeit, den Kuchen aus dem Rohr nehmen, die Linsen und das Backpapier entfernen.

Tartefüllung[Bearbeiten]

  • Die Schlagsahne mit Zucker in einen Topf geben, einmal aufkochen und von der Herdplatte nehmen.
  • Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in der Sahne unter Rühren zum Schmelzen bringen.
  • Die Masse etwas abkühlen lassen, dann die kalte Milch einrühren, bis eine glatte, glänzende Masse entsteht.
  • Die Füllung auf dem ausgekühlten Teigboden gleichmäßig verteilen.
  • Die Tarte mindestend 2–3 Stunden kalt stellen bis die Füllung fest geworden ist.
  • Mit Kakopulver bestäuben und in 12 Stücke schneiden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]