Schokoladenkuchen ohne Mehl

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schokoladenkuchen ohne Mehl
Schokoladenkuchen ohne Mehl
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: bis 22 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Schokoladenkuchen ohne Mehl ist nicht unbedingt für kalorienarme Genießer angedacht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kuchen[Bearbeiten]

Backform[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Backform mit Butter ausfetten und mit Stärkemehl ausstäuben.
  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 180 °C) vorheizen.
  • Die Schokolade in kleine Stücke schneiden, in eine Rührschüssel geben, die Butter zufügen uns über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  • Die Eier mit dem Zucker zusammen mit Hilfe eine Küchenmaschine schaumig schlagen.
  • Sobald die Schokoladenmasse geschmolzen ist, die Rührschüssel aus dem Wasserbad entnehmen und die Eiermasse zuerst mit einem Teigschaber gut unterheben, schließlich mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Den Teig in die Backform gießen, mit einem Teigschaber glatt streichen und auf der mittleren Schiene bis 22 Minuten backen lassen.
  • Den Kuchen in der Tarteform auskühlen lassen und keinesfalls stürzen.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Die Dicke der Schokoladenmasse in der Tarteform sollte nicht hoch sein, lieber eine größere Form verwenden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.