Schokoladenbrownie mit Haselnussblättchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schokoladenbrownie mit Haselnussblättchen
Schokoladenbrownie mit Haselnussblättchen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Backen: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Schokoladenbrownie mit Haselnussblättchen ist ein amerikanisches, rechteckiges Stück eines flachen Schokoladenkuchens. Ein Brownie ist ein sehr saftiger Kuchen bzw. Gebäck.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Einfetten der Backhilfe[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Einfetten der Backhilfe[Bearbeiten]

  • Die Backhilfe mit Butter ausfetten.

Teig[Bearbeiten]

  • Die Haselnusssplitter oder -scheibchen ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten lassen und beiseite stellen.
  • Zum Auskühlen auf Küchenpapier verteilen.
  • Die Trockenhefe und das Mehl in einer Schüssel gut vermengen.
  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Ein Topf mit ungesalzenem Wasser zum Sieden bringen.
  • Die Schokolade in Stücke brechen und die Butter in kleine Stücke schneiden.
  • Den Schlagkessel in den Topf geben (Wasserbad), die Schokolade, Salz und Butter zum Schmelzen bringen, diese Schokoladenbuttermasse mit einem Schneebesen gut verrühren und beiseite stellen.
  • Die Eier mit einem Schneebesen schaumig schlagen, den Zucker mit der Mehl-Trockenhefemischung zu den Eiern geben und gut verrühren.
  • Die Schokoladenbutter mit den Haselnusssplittern oder -scheibchen unter den Teig rühren.
  • Die verstellbare, eingefettete Backformhilfe auf das Backblech geben, den Teig einfüllen und auf der mittleren Schiene etwa 20 min backen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]