Schoko-Kirsch-Streusel-Kuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schoko-Kirsch-Streusel-Kuchen
Schoko-Kirsch-Streusel-Kuchen
Zutatenmenge für: 1 Kuchen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Schokoladen-Kirsch-Streuselkuchen ist ein schneller Kuchen mit einem Kakao-Rührteigboden belegt mit Kirschen und knusprigen Streuseln.

Zutaten[Bearbeiten]

Rührteig[Bearbeiten]

Streusel[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

  • 300–350 g frische, entsteinte Kirschen, ersatzweise Kirschen aus dem Glas

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Rührteig[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 175 °C vorheizen.
  • Die Springform mit etwas Butter einfetten.
  • Bei Verwendung von Vanille die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Vanillemark auskratzen
  • Das Mehl in den Rührkessel sieben und mit der Speisestärke, Vanillemark, 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz, Zucker, Backpulver und dem Kakao vermengen.
  • Die Eier und die Butter zugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig aufschlagen.
  • Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, glatt schreiben und etwa 15 bis 20 Minuten backen (dann hat der Teig schon eine gewisse Festigkeit, damit Kirschen und Streuseln beim weiteren Backen oben auf dem Teig bleiben).

Streusel[Bearbeiten]

  • Während der Boden backt, die Streusel zubereiten.
  • Dafür das Mehl in einen Schlagkessel sieben und mit Zucker, 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz und Zimt vermischen.
  • Die eiskalte Butter in kleinen Stücken darüber verteilen und die Zutaten abbröseln.
  • Bis zur Verwendung im Kühlschrank kalt stellen.

Schoko-Kirsch-Streuselkuchen[Bearbeiten]

  • Den gebackenen Rührteigboden aus dem Backrohr nehmen und abkühlen lassen.
  • Während dessen die Kirschen waschen, gut trocken tupfen und entkernen.
  • Dann auf dem Rührteigboden verteilen und die Streusel darüber streuen.
  • Anschließend den Kuchen 40 bis 50 Minuten im heißen Backrohr goldbraun backen (Je nach Geschmack sollte man den Kuchen dann herausnehmen, wenn die Streuseln an den Spitzen ganz leicht goldbraun werden oder, wenn man es etwas knuspriger mag, richtig goldbraun sind).

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Backrohr nehmen, aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  • Den Kuchen mit Beilage nach Wahl servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote nicht entsorgen, sondern mehrmals für Vanillemilch weiter verwenden.
  • Danach abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.
  • Bei Bedarf kann der Kuchen mit Puderzucker bestreut werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]