Sauce Foyot

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sauce Foyot
Sauce Foyot
Zutatenmenge für: 4–8 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: schwierig
Warnung.svg Bei diesem Rezept besteht die Gefahr einer Salmonellenvergiftung

Die Sauce Foyot (auch Sauce valois) ist eine Saucenableitung der klassischen Sauce béarnaise.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Topf für ein Wasserbad erhitzen.
  • Petersilie und Estragon grob hacken.
  • Pfeffer, Petersilie, etwas Estragon und Essig auf 1 TL reduzieren.
  • Den Saucenansatz durch ein Feinsieb in einen Schlagkessel abseihen.
  • Den Ansatz kurz auskühlen lassen und die Eigelb zugeben.
  • Alles im Wasserbad unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zur Rose abziehen (oder, bis Spuren vom Schneebesen erkennbar sind).
  • Die eisgekühlte Butter in kleinen Stücken beigeben.
  • Nach jeder Zuführung von Butter diese vollständig einarbeiten.
  • Würzen und pfeffern und gegebenenfalls noch ein wenig Zitronensaft zufügen.
  • Den restlichen Estragon vorsichtig unterheben.
  • Gegen Ende der Kochzeit den Fond unterrühren.
  • Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Sauce sollte eine dickflüssige Konsistenz haben.

Wichtig[Bearbeiten]

  • Da diese Sauce rohe Eier enthält, ist sie nicht sehr lange haltbar (Salmonellen).

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]