Süße Mirabellenknödel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Süße Mirabellenknödel
Süße Mirabellenknödel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Teig: 60 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: bis sie an der Oberfläche schwimmen
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die süßen Mirabellenknödel sind eine Nachspeise, dem Marillenknödel (Mehlspeise) der böhmischen und österreichischen Küche nicht unähnlich.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorteig[Bearbeiten]

  • Die Milch in einem Topf leicht erwärmen.
  • Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und durch umrühren mit einem Löffel diese darin auflösen.
  • Das Mehl in eine Rührschüssel geben.
  • In der Mitte des Mehls eine Kuhle frei schieben.
  • Die Hefe mit der Milch in diese Kuhle geben und mit wenig Mehl bestäuben.
  • Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort fünfzehn Minuten gehen lassen.

Teig[Bearbeiten]

  • Die Küchenmaschine einschalten.
  • Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und den Teig solange mit der Küchenmaschine rühren oder von Hand schlagen, bis sich der Teig Blasen wirft.
  • Den Teig erneut abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen.
  • Nach dieser Zeit den Teig zusammenschlagen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und gut durchkneten.

Füllung[Bearbeiten]

  • Die Mirabellen unter heißem Wasser abbrausen, trocknen und den Stein herauslösen.
  • Den Teig mit einer Nudelrolle (die Rolle mit Mehl einreiben) auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen.
  • Diesen Vorgang solange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Auf die Hälfte der Kreise die aufgeschlagenen Mirabellen mittig verteilen.
  • Die Früchte mit Zucker und gehackten Haselnüssen bestreuen.
  • Die restlichen Kreise auf die mit Früchten belegten Kreise legen und daraus Knödel formen.
  • Die Knödel mit Geschirrtüchern abdecken und den Teig abermals 20 Minuten gehen lassen.
  • Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Sieden bringen und die Knödel portionsweise in das Wasser geben.
  • Sobald die Knödel zum Aufsteigen beginnen, diese mit einem Schaumlöffel abschöpfen, kurz abtropfen lassen und auf trockenen Geschirrtüchern zum Abtropfen geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]