Pfirsichlikör

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pfirsichlikör
Pfirsichlikör
Zutatenmenge für: 2–3 Flaschen
Zeitbedarf: Durchziehzeit: 5 Wochen + Reifezeit: 4–5 Wochen + Zubereitung: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Fruchtlikör ist ein aromatisches und alkoholisches Getränke mit relativ hohem Zuckergehalt. Der Alkoholgehalt liegt in der Regel zwischen 15 bis 40 Volumenprozent. Hier handelt es sich um einen Ansatzlikör mit einer Frucht. Die hausgemachten Liköre lassen sich wunderbar mit Perlweinen kombinieren. Für Likörliebhaber und zum Parfümieren von Süßspeisen geeignet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mit einer Küchenbürste eine Zitrone unter heißem, fließendem Wasser gut reinigen und mit Küchenpapier abtrocknen.
  • Mit einem Sparschäler ein großes Stück Zitronenschale abschälen und in kleine Teile schneiden.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Pfirsiche kurz blanchieren.
  • Bei den Pfirsichen die Schale abziehen, entsteinen, klein schneiden, alle restlichen Zutaten hinzufügen.
  • Die Flüssigkeit in saubere Flaschen abfüllen.
  • Wenn es gehen sollte, die Gewürze verteilen.
  • An einem dunklen und warmen Ort den Likör 5 Wochen ziehen lassen.
  • Dreimal die Woche die Flaschen gut durchschütteln.
  • Vor dem Abfüllen durch eine Windel (Baumwolltuch) filtrieren lassen und in eine große Schüssel geben.
  • Die Flüssigkeit gut miteinander verrühren (alle Aromen der einzelnen Flaschen werden vermischt, somit bekommt jede Flasche ein ähnliches Aroma).
  • Dann wird mit einem Trichter die Flüssigkeit in Flaschen abfüllt und nochmals 4 Wochen reifen lassen.
  • Kühl und dunkel lagern (z. B. Keller).

Likör zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]