Nussecken

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nussecken
Nussecken
Zutatenmenge für: ca. 80 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 30 Minuten + Auskühlzeit: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Nussecken fanden durch den Schlagersänger Guildo Horn 1998 größere Aufmerksamkeit. Sie sind ein Gebäck aus Mürbeteig, einer Schicht Marmelade oder Makronenmasse und als Abschluss eine Lage einer Röstmasse aus Nüssen. Die Gebäckstücke werden nach dem Backen in Dreiecke oder Rechtecke geschnitten und an den Rändern oder Ecken mit Kuvertüre überzogen. Werden Mandeln anstatt von Nüssen vewendet nennt sich das Gebäck Mandelschnitte.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Guss[Bearbeiten]

Alternativ die entsprechende Menge kakaohaltige Fettglasur

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Aus den oben genannten Zutaten einen Knetteig zubereiten.
  • Den Teig mit dem Nudelholz ausrollen.
  • Und diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Füllung[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Topf erhitzen.
  • Den Zucker, den Vanillezucker und die Haselnüsse unterrühren.
  • Die Masse abkühlen lassen.
  • Das Ei unterrühren.
  • Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Backen[Bearbeiten]

  • Auf einer mittleren Schiene bei ca. 175 °C etwa 30 Minuten backen.
  • Anschließend abkühlen lassen und in Dreiecke schneiden.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Kuvertüre grob hacken.
  • Diese im Wasserbad erhitzen.
  • Die Spitzen der Dreiecke in die Schokolade tauchen.
  • Diese zum Festwerden auf Butterbrotpapier legen.
  • …und am Ende schön mit Freunden oder der Familie feiern.

Varianten[Bearbeiten]