Nudel-Paella

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nudel-Paella
Nudel-Paella
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Nudel-Paella ist ein an die spanische Paella angelehntes Gericht, das anstelle von Reis Nudeln verwendet. Daher ist es schneller und einfacher zuzubereiten.

Weitere wichtige und interessante Infomationen zur Paella sind unter der Kategorie:Paella zu finden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Die Keulen in einem Bräter etwa eine halbe Stunde braten lassen. Die Haut der Keulen sollte schön knusprig sein.
  • Die Nudeln in einem Topf nach Packungsanweisung al dente kochen (viel Wasser, reichlich Salz, kein Öl ins Wasser und nicht abschrecken).
  • Die Kirschtomaten waschen, putzen, trocknen und halbieren.
  • Die Garnelen waschen und trocken tupfen.
  • Wenn die Hähnchenkeulen fertig sind, aus dem Ofen nehmen und das Fleisch von den Knochen lösen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Garnelen von beiden Seiten etwa eine Minute braten, dass sie innen noch glasig sind.
  • Die Garnelen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Tomaten, die Erbsen, und das Fleisch in die Pfanne geben.
  • Alles noch etwas weiter braten lassen.
  • Die Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und unter die Pfanne heben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Kräuter zum Garnieren waschen Trocknen und in ansehnliche Stielchen zupfen.
  • Die Pfanne damit garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Tipp[Bearbeiten]