Nudel-Muffins

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nudel-Muffins
Nudel-Muffins
Zutatenmenge für: 12 Stück
Zeitbedarf: 1 Stunde und 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Nudel-Muffins sind leckere Nudelsnacks, die man auf Partys als Fingerfood reichen kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen (viel Wasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser, nicht abschrecken).
  • Den Kochschinken würfeln.
  • Den Broccoli auftauen lassen und klein schneiden.
  • Butter in einem Topf erhitzen. Erbsen und Broccoli dazu geben und 5 Minuten dünsten.
  • Die Tomate waschen, trocknen, vierteln, den Stielansatz abschneiden, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • Erbsen, Broccoli, Tomate, Kochschinken und Nudeln in einer Schüssel mischen.
  • Eine Muffin-Form einfetten.
  • Die Nudeln in die Muffin-Form füllen.
  • Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen.
  • Die Sahne dazugeben und verrühren.
  • 100 g Käse hinein reiben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Kräuter hinzugeben und verrühren.
  • Die Muffins mit den Eiern übergießen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 30 Minuten goldbraun backen.
  • Den restlichen Käse über die fertigen Muffins reiben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]