Miso-Suppe mit pochiertem Lachs

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Miso-Suppe mit pochiertem Lachs
Miso-Suppe mit pochiertem Lachs
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Diese Miso-Suppe mit pochiertem Lachs stammt aus der Fernsehsendung Ultimativ Kochen von Gordon Ramsay.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilis entkernen (wer es scharf mag, lässt die Kerne drin) und fein hacken.
  • Die Misopaste in eine heiße Pfanne geben, den Fischfond zufügen und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Mit ein wenig Salz würzen, wenn nötig. Die Brühe vorsichtig zum Köcheln bringen, dann die Limettenblätter, Chili und Ingwer einrühren.
  • Den Lachs mit der Hautseite nach unten hinzufügen und sanft für 8–10 Minuten köcheln lassen. Den Lachs mehrmals mit der Flüssigkeit übergießen, wenn er nicht ganz bedeckt ist.
  • Die Pak-Choi-Blätter werden nun von den Stielen getrennt. Die Stiele in mundgerechte Stücke hacken und die Blätter klein rupfen. Vom Brokkoli die Röschen abtrennen.
  • Den Lachs vorsichtig mit einem Pfannenwender aus der Suppe nehmen und auf ein Brett geben. Eine kleine Kelle Brühe darüber gießen.
  • Die Brühe in der Pfanne wieder zum Kochen bringen.
  • Setzen Sie den Brokkoli in die Brühe und nach etwa 30 Sekunden auch die Pak-Choi-Stiele.
  • Nach weiteren 1–2 Minuten die zerkleinerten Pack-Choi Blätter unterrühren und eine weitere Minute simmern lassen.
  • Dem gekochten Lachs vorsichtig die Haut abziehen und in große Stücke zerteilen.
  • Kurz vor dem Servieren die Pilze in die Brühe geben. Die Schüsseln mit ein wenig geröstetem Sesamöl ausreiben.
  • Einige Stücke Lachs und Gemüse in jede Schüssel geben, dann eine Kelle Brühe darüber geben.
  • Sofort mit gehacktem Koriander garniert servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]