Mexico-Muffins

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mexico-Muffins
Mexico-Muffins
Zutatenmenge für: 18 Stück
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Wer nur die einfachen Muffins kennt, der sollte mal mit den Mexiko-Muffins etwas Anderes versuchen. Einfach und mexikanisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Mehl in eine Schüssel sieben.
  • Maismehl, Backpulver, Natron, Salz und Zucker dazu geben.
  • Alles gut vermischen.
  • Die Zwiebel pellen und in Streifen schneiden.
  • In eine Schüssel geben.
  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in Streifen schneiden.
  • Die Paprikahälfte auch in die Schüssel geben.
  • Dazu kommt Chilipulver, die Eier und die Buttermilch.
  • Das Ganze mit dem Zauberstab schön pürieren.
  • Die Paprika-Zwiebeln zu dem Mehl geben.
  • Zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Mais gut abtropfen lassen.
  • Öl dazu geben.
  • Den Gouda über den Teig reiben.
  • Den Mais dazu geben.
  • Alles vorsichtig vermischen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Muffinform einfetten.
  • Den Teig auf die Mulden der Muffinform verteilen und leicht andrücken.
  • Dabei sollten 13 der Form gefüllt sein.
  • Den Backofen auf 210 °C vorheizen.
  • Die Muffins auf der mittleren Schiene rund 25 Minuten backen.
  • Die Form aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen.
  • Die Muffins dann aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]