Mandelbögen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mandelbögen
Mandelbögen
Zutatenmenge für: 2–3 Bleche
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der nussige Genuss der Mandelbögen, die meine Oma schon vor Jahrzehnten machte und ich nun immer zu Weihnachten mache.

Zutaten[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Eiklar mit dem Salz und dem Zucker zu steifen Eischnee schlagen.
  • Zitronensaft und Schale und die Mandeln einrühren.
  • Die Masse einen halben fingerdick auf 3 cm breite Oblatensteifen Streichen
  • Bei mäßiger Hitze backen (trocknen, etwa 150 °C).
  • Sofort nach dem Backen herausnehmen und mit dem Nudelholz zu halbkreisförmigen Bögen formen.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Am beste Schmecken die Mandelbögen, wenn sie erst nach 2–3 Wochen genossen werden.
  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose oder einer mit Alufolie ausgelegten Schachtel aufbewahrt werden, einzelne Schichten von Plätzchen mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]