Magic Lamb

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Magic Lamb
Magic Lamb
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten Vorbereitung + min 3 Srunden Garzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Magic Lamb ist ein traditionelles Rezept der namibischen Küche für ein Gericht aus Lamm oder Ziege mit grünen Pfefferkörnern und Granatapfelkernen, das mit Knoblauch, Sardellen und Rosmarin gewürzt wird.

Das Gericht stammt aus dem Norden Namibias und wurde mit Bushmeat, Lamm oder Ziege zubereitet. Traditionell wurde es mit "Löwenbusch"-Beeren gewürzt (hier durch Granatapfelkerne ersetzt) und in einer in die Erde gegrabenen Grube gekocht. Das Rezept wurde der Zubereitung auf dem Gartengrill angepasst, zur Not geht's aber auch im Backofen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Knoblauchknolle auseinanderbrechen, die Zehen pellen und in Scheiben schneiden.
  • Falls getrocknete Sardellen verwendet werden, von diesen das Rückgrat entfernen und in Wasser einweichen; falls in Öl eingelegte verwendet werden, diese gründlich abtropfen lassen.
  • Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit einer Spicknadel viele Löcher in dem Fleisch anbringen

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Körner und Kerne, den Knoblauch, Rosmarin und die Sardellen in diese Löcher stopfen, sodass das Fleisch vollständig davon besetzt ist.
  • Das Fleisch in mehrere Schichten Aluminiumfolie einwickeln. Dabei sollte die Folie in mehreren Richtungen gewickelt werden, um zu garantieren, dass sie das Fleisch vollständig umschließt.
  • Die Lammkeule auf einen heißen Grillrost stellen und diesen, wenn möglich, mit dem Lammfleisch in weitere Folie einpacken. Sollte der Grill einen Deckel haben, kann auch dieser benutzt werden.
  • Das Ganze mindestens drei Stunden garen lassen.
  • Am Ende dieser Zeit das Lamm auspacken und anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]