Lahma Bil Karaz (persische Hackfleisch-Gewürzbällchen)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lahma Bil Karaz (persische Hackfleisch-Gewürzbällchen)
Lahma Bil Karaz (persische Hackfleisch-Gewürzbällchen)
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Bratzeit: ca. 5 Minuten + Schmorzeit: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Lahma Bil Karaz ist ein typisch persisches Gericht, das durch Gewürze sowie die Süße von Kirschen ein schönes Gegenspiel von salzig und süß auf den Gaumen bringt. Ins Deutsche übersetzt würde dieses Gericht wohl mit dem Titel "Hackfleisch-Gewürzbällchen in Kirschsauce" in den Kochbüchern zu finden sein.

Zutaten[Bearbeiten]

Lahma Bil Karaz[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Kirschen waschen, den Stiel entfernen und entkernen.
  • Das Hackfleisch mit den Gewürzen in die Schüssel geben und kräftig durchkneten.
  • Dann das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und kleine, walnussgroße Fleischbällchen formen.

Lahma Bil Karaz[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen, das Öl darin heiß werden lassen und die Fleischbällchen darin rundum braten.
  • Dann aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Eine zweite Pfanne erhitzen und die Butter darin schmelzen lassen.
  • Die Kirschen zugeben und einige Minuten darin unter gelegentlichem Schwenken andünsten
  • Danach mit etwas Wasser ablöschen und den Zucker sowie Zimt unterrühren.
  • Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und die Fleischbällchen dazugeben.
  • Dann etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Kirschen weich sind.
  • Einige Kirschen mit einer Gabel ganz zu einem Mus zerdrücken.
  • Die Speise nochmals aufkochen lassen und die Sauce sämig reduzieren lassen.
  • Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und falls nötig etwas Zucker abschmecken
  • Das fertige Gericht portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sauce beträufeln und mit Beilage nach Wahl sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]