Krautfleckerl bayrischer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Krautfleckerl bayrischer Art
Krautfleckerl bayrischer Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Krautfleckerl bayrischer Art ist ein traditionelles Nudelgericht aus Süddeutschland. Es wird Wirsingkohl verwendet, der einen schönen Eigengeschmack mit sich bringt und das Gericht von den Krautfleckerln erstaunlich abhebt. Dazu ist es noch unkompliziert und schnell gemacht. Ein schönes und gesundes Gericht für die Woche. Die Fleckerl sind dabei die Nudeln, die in diesem Rezept nicht selbst hergestellt werden, sondern man nimmt ein Produkt aus dem Handel.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Wirsing putzen, in Teile Schneiden, die dicken Strünke entfernen, der Blätter waschen, trocknen und in Streifen schneiden.
  • Den Speck in Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Eine Pfanne erhitzen.
  • Den Speck in der Pfanne auslassen.
  • Die Zwiebeln zu dem Speck geben und glasig andünsten.
  • Den Zucker dazu geben, bis er etwas braune Farbe angenommen hat.
  • Die Pfanne mit Essig ablöschen.
  • Jetzt den Kohl hinzufügen und andünsten.
  • Mit Brühe ablöschen.
  • Mit kleiner Hitze mit einem geschlossenem Topf eine Viertelstunde garen lassen.
  • Wenn es zu fest wird, mit etwas Brühe verflüssigen.
  • Die Bandnudeln in Stücke brechen und nach Packungsanweisung al Dente kochen (das heißt viel Wasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser, nicht abschrecken, etwas Kochwasser auffangen).
  • Die Nudeln gut abgießen und unter den Kohl mischen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]