Kleiner Käsekuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kleiner Käsekuchen
Kleiner Käsekuchen
Zutatenmenge für: 8 Stücke
Zeitbedarf: 20 Min. Vorbereitungszeit + 60 Min. Kühlzeit + etwa 60 Min. Backzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der kleine Käsekuchen ist ein schöner Kuchen für die kleine Kaffeerunde zum 14. Februar (Valentinstag).

Zutaten[Bearbeiten]

Für den Teig[Bearbeiten]

Für den Belag[Bearbeiten]

Zum Garnieren[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Teigzutaten verkneten und eine Stunde kühl stellen.
  • Mit dem Teig eine gefettete Springform auslegen, dabei einen Rand hochziehen.
  • Auf dem Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Im 180 °C heißen Ofen 10 bis 12 Min. vorbacken.
  • Den Quark in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  • Die Eier trennen.
  • Eigelb, Zucker und Zitronenschale schaumig rühren.
  • Den Quark und die Sultaninen unterrühren.
  • Die Eiklar zu Eischnee steif schlagen und unterheben.
  • Diese Masse auf dem Boden glatt streichen.
  • bei 160 °C weitere 45 bis 50 Min. backen.
  • Nach dem Abkühlen den Kuchen mit dem Gelee und den Beeren verzieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]