Klassische Vanillesauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Klassische Vanillesauce
Klassische Vanillesauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Kaltstellen: 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die klassische Vanillesauce ist eine sehr vielseitige Sauce zu Desserts und allerlei Süßigkeiten. Leider verwenden viele Eltern oft ein industrielles Fertigprodukt (eine Tüte mit Farbstoff).

Zutaten[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

Variante 2[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

  • Die Eier trennen.
  • Die Vanilleschote längs aufschlitzen, mit dem Rücken der Messerspitze das Vanillemark herauskratzen.
  • 200 mlMilliliter Sahne mit dem Mark der Vanille und den beiden Vanilleschotenhälften aufkochen lassen, den Topf vom Herd ziehen und mit geschlossenem Deckel zehn Minuten köcheln.
  • Die beiden Vanilleschotenhälften entfernen.
  • Die Stärke mit 5 ELEsslöffel (15 ml) Milch mit einer Gabel gut verrühren.
  • Die restliche Milch, den Zucker, Sahne und Vanillesahne einmal aufkochen lassen, die Stärke unter die Flüssigkeit rühren und erneut einmal aufwallen lassen.
  • Die Eigelb zugeben und einmal aufkochen lassen.
  • Den Sauce vom Herd ziehen und nochmals kurz durchschlagen.
  • 3 Stunden kalt stellen.

Variante 2[Bearbeiten]

  • Die Eier trennen.
  • Die Stärke mit 5 ELEsslöffel (15 ml) Milch mit einer Gabel gut verrühren.
  • Die restliche Milch, Zucker und Vanillezucker mit der Sahnemilch einmal aufkochen lassen, die Stärke unter die Sahne mit Milch rühren und erneut einmal aufwallen lassen.
  • Die Eigelb zugeben und einmal aufkochen lassen.
  • Den Sauce vom Herd ziehen und nochmals kurz durchschlagen.
  • 3 Stunden kalt stellen.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]