Katalanisches Stockfisch-Püree

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Katalanisches Stockfisch-Püree
Katalanisches Stockfisch-Püree
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Tag entsalzungszeit - 45 Minuten Herstellung
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Katalanisches Stockfisch-Püree (Brandada de bacalao) ist ein katalanisches Gerischt, das zur traditionellen katalanischen Küche gehört und ist auch heute noch in ganz Spanien sehr bekannt und verbreitet ist

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Stockfisch entsalzen.
  • Den Stockfisch in einen Topf geben und mit Wasser bedecken.
  • Den Fisch aufkochen lassen und aus dem Wasser nehmen.
  • Die Haut und die Gräten entfernen und den Fisch klein schneiden.
  • Die Kartoffeln in Salzwasser 20 Minuten kochen.
  • Die Kartoffeln abgießen, abschrecken, abdampfen lassen und pellen.
  • Fisch und Kartoffeln in einen Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer pürieren.
  • Den Knoblauch pellen und durchpressen.
  • Milch, Olivenöl und Knoblauch dazu geben und vermischen.
  • Alles muss eine cremige Konsistenz haben.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Das Püree auf dem Backblech verteilen.
  • Butter darauf geben und Käse darüber reiben.
  • Alles im Backofen 15 Minuten überbacken.
  • Kalt servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]