Kalbsleber in Balsamico-Honig-Sauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalbsleber in Balsamico-Honig-Sauce
Kalbsleber in Balsamico-Honig-Sauce
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 20 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Kalbsleber in Balsamico-Honig-Sauce stammt aus der herbstlichen Küche des bekannten TV-Kochs und Kochbuchautoren Christian Henze.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 80 °C vorheizen.
  • Die Leber waschen und von Sehnen, größeren Blutgefäßen etc. befreien und in 8 Scheiben schneiden.
  • Die Leberscheiben etwas salzen und pfeffern, sodann mehlieren.
  • Die Butter in der Pfanne aufschäumen und die Leber beidseitig je etwa 3 Min. braten, dabei nur 1x wenden.
  • Die Leber auf einen Teller legen und im Backofen warm halten.
  • Den gewaschenen Apfel ggf. schälen, dann würfeln.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch klein würfeln.
  • Die Apfel-, Knoblauch- und Zwiebelwürfel im Bratfett der Pfanne anbraten.
  • Mit dem Wein und dem Essig ablöschen.
  • Honig und Fond zugeben und diese Sauce kräftig reduzieren.
  • Zum Schluss mit der kalten Butter abbinden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Leber zur Sauce geben und nochmals kurz erwärmen, jedoch nicht kochen.
  • Die Leberscheiben aus der Sauce nehmen und abtropfen lassen, auf den Tellern servieren und die Sauce daneben und rundherum tröpfeln.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Leber anderer Tieren verwenden.