Kabeljau im Speckmantel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kabeljau im Speckmantel
Kabeljau im Speckmantel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Kabeljau im Speckmantel (englisch: Cod Wrapped in Bacon) ist ein traditionelles Rezept der englischen Küche. Das ursprünglich aus der ostenglischen Grafschaft Norfolk stammende klassische Fischgericht besteht aus Kabeljaufilets in einer Mischung aus Tomatenmark und Olivenöl, die im Speckmantel im Ofen gebacken werden. Sie werden mit einer aus dem Bratensaft gewonnenen Tomatensauce servuert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch pellen und zerkleinern.
  • Die Fischfilets in 8 cm breite Stücke schneiden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Olivenöl mit dem Tomatenmark zu einer glatten Miscgung verrühren. Die Fischfilets damit bestreichen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Den Speck mit dem Messerrücken glatt streichen und strecken.
  • Dann sorgfältig jedes Fischfilet im einen Speckmantel einwickeln. Dabei in beide Richtungen wickeln, sodass der Fisch von allen Seiten gut verpackt ist.
  • Bei Bedarf mit Zahnstochern fest stecken.
  • Die Fischppäckchen auf ein eingefettetes Antihaft-Backblech legen.
  • Dann mit ein wenig Olivenöl besprenkeln.
  • Die Fichfilets jeweils mit ein paar Butterflocken belegen sowie dem ausgepressten Knoblauch.
  • In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 18 Minuten backen, bis der Fisch gar und der Speck schön gebräunt ist.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden und in ein wenig Olivenöl braten, bis sie weich sind.
  • Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  • Sobald der Fisch fertig ist, die Päckchen aus dem Ofen nehmen und auf eine vorgewärmte Pöatte geben und beiseite warm halten.
  • Dann die Pfanne auf ein Kochfeld stellen und die Hälfte der gebratenen Tomatenscheiben in dem Bratensaft zerdrücken.
  • Nach Bedarf etwas Olivenöl und Tomatenmark zugeben, sodass die Sauce eine sahneartige Konsistenz erhält.
  • Die Sauce zum Kochen bringen und gut durchrühren.
  • Zum Servieren die Fischpaäckchen auf 4 vorgewärmten Tellern anrichten und mit den restlichen gebratenen Tomatenscheiben. dekorieren.
  • Mit der Sauce begießen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..