Hackfleisch-Paprikasauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hackfleisch-Paprikasauce
Hackfleisch-Paprikasauce
Zutatenmenge für: 2–3 Portionen
Zeitbedarf: Paprika: 40 Minuten + Zubereitung: 10 Minuten + 1 Stunde und 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Hackfleisch-Paprikasauce bekommt durch die im Ofen gegrillten Paprikaschoten seinen besonderen Kick.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Paprika häuten, grob hacken und bereit stellen.
  • Die Tomate blanchieren, grob hacken und bereit stellen.
  • Die Brühe mit dem Tomatenfleisch zum Kochen bringen und alle Kräuter zugeben.
  • Das Hackfleisch in 2 ELEsslöffel (15 ml) heißem Olivenöl portionsweise anbraten, würzen und in die Brühe geben.
  • Die Zwiebeln pellen und klein schneiden.
  • Diese in 1 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl andünsten, mit Tomatenmark tomatisieren, mit Paprika paprizieren, mit Wasser ablöschen und den Bratensatz loskratzen.
  • Die Zwiebeln zur Sauce geben und diese eine Stunde sanft köcheln lassen (ohne Deckel).
  • Nach einer Stunde die Paprikawürfel zugeben.
  • Die Sauce mit Cayenne pikant abschmecken und eventuell nachwürzen.

Galerie[Bearbeiten]

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]