Hackfleisch-Gyros

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hackfleisch-Gyros
Hackfleisch-Gyros
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hackfleisch-Gyros ist eine "alltagstaugliche" Variante für Gyros. Es wird dadurch vereinfacht, dass es anstatt mit Lamm mit Hackfleisch zubereitet wird. Der Geschmack wird durch die Tzaziki-Sauce abgerundet.

Zutaten[Bearbeiten]

Tzaziki[Bearbeiten]

Gyros[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Für das Tzaziki die Gurke, Zwiebel und Knoblauch fein reiben und in einem Sieb etwas abtropfen lassen.
  • Mit dem Joghurt in einer Schüssel gut vermengen, mit Zucker abschmecken.
  • In einer grossen Schüssel das Hackfleisch mit den Gewürzen vermischen, gut verkneten und zu 4 Buletten formen.
  • Diese in etwas Öl auf beiden Seiten ca. 10–15 Minuten anbraten.
  • Zwischenzeitlich den Salat, die Tomate und die Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Pita-Brote halbieren und je nach Packungsangabe erwärmen.
  • Wenn die Buletten fertig gegart sind, diese in Streifen schneiden, in die Pitas geben.
  • Je nach Geschmack mit Salat, Zwiebeln und Tomaten belegen.
  • Zum Schluss das Tzaziki dazu geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Resteverwertung[Bearbeiten]

  • Reste gut verschossen im Kühlschank aufbewahren.
  • Kŏnnen am nächsten tag wieder erwärmt oder kalt verzehrt werden.
  • Fleisch schmeckt auch gut als Brotbelag.

.