Hackbällchen nach Lütticher Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hackbällchen nach Lütticher Art
Hackbällchen nach Lütticher Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Sauce: 40 Minuten + Hackbällchen: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Hackbällchen nach Lütticher Art (frz. Boulettes à la Liégeoise) ist ein traditionelles Gericht aus Lüttich in Belgien. Die Nähe zur rheinischen Küche ist unverkennbar. Dieses Rezept entstammt nach einer Idee der Seite Boulettes à la Liégeoise.

Zutaten[Bearbeiten]

Hackfleisch[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Hackfleisch[Bearbeiten]

  • Die altbackene Semmel in Milch einweichen.
  • Die Schalotten pellen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Schalotten mit dem Hackfleisch vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die eingeweichte Semmel gut ausdrücken, unter das Hack kneten und die Masse abschmecken.

Hackbällchen nach Lütticher Art[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln schälen und würfeln.
  • Das restliche Gemüse putzen und würfeln.
  • Die Pflaumen würfeln.
  • Die Zwiebeln in Butter leicht anrösten, das restliche Gemüse mit den Trockenfrüchten zugeben und alles leicht anschwitzen.
  • Mit der Brühe ablöschen und die Sauce würzen.
  • Das Apfelkraut zugeben.
  • Die Sauce 40 Minuten köcheln lassen und schließlich pikant mit Cayenne oder Piment d'Espelette abschmecken.
  • Das Hackfleisch in nicht zu kleine Bällchen abdrehen.
  • Nach der Kochzeit der Sauce die Bällchen zufügen und diese in der Sauce 20 Minuten fertig garen.

Galerie[Bearbeiten]

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Sollte die Hackmasse zu feucht sein, zusätzlich etwas Semmelmehl unterkneten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Unter die Sauce zusätzlich 60 mlMilliliter trockenen Portwein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! rühren.
  • Es gibt aber auch Rezeptvariationen mit belgischem dunklen Abteibier(z. B.Leffe).