Griechisches Auberginenpüree

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Griechisches Auberginenpüree
Griechisches Auberginenpüree
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Griechisches Auberginenpüree ist eine Vorspeise, die auch über die Grenzen Griechenlands hinaus bekannt ist. Man nennt sie in Griechenland Melitsanosaláta.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Aus der Kartoffel eine Pellkartoffeln herstellen.
  • Die Kartoffel abkühlen lassen.
  • Die Auberginen schälen und den Stielansatz abschneiden.
  • Die Auberginen in Scheiben schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Man muss viel Olivenöl verwenden.
  • Die Auberginenscheiben von beiden Seiten braten.
  • Die Auberginenscheiben in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  • Die Zitrone auspressen.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und klein schneiden.
  • Den Zitronensaft, die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Mit Salz und Milch abschmecken
  • Kalt stellen und kühl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]