Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Schafskäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Schafskäse
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Schafskäse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Schafskäse ist ein feines Auflaufgericht.

Zutaten[Bearbeiten]

Paprika[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Paprika[Bearbeiten]

  • Das Hackfleisch in etwas Olivenöl in kräftig anbraten, die Zwiebeln dazugeben und anschmoren, ausgepresstem Knoblauch unterrühren.
  • In eine Schüssel füllen, mit Pfeffer, Salz und Kräutermischung würzen.
  • Abkühlen lassen.
  • Ajvar und Eier unterrühren.
  • Vom Schafskäse 4 dicke Scheiben abschneiden und zur Seite legen, den Rest würfeln und vorsichtig unter die Hackfleischmasse rühren.
  • So viel gekochten Reis zugeben, das die Füllung für 4 Paprikaschoten reicht .
  • Die roten Paprika mit der Hackfleischmasse füllen, zuoberst jeweils eine Scheibe Schafskäse.

Sauce[Bearbeiten]

  • Gelbe Paprika waschen, abtrocknen, den Stil herausschneiden, die Kerne entfernen und würfeln zusammen mit der Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden.
  • In eine feuerfeste Auflaufform geben, die passierten Tomaten unterrühren.
  • Pfeffer, Salz und Kräutermischung würzen, evtl. Ajvar dazugeben.
  • Gefüllte Paprikaschoten in die Soße stellen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 35 Minuten backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]