Gefüllte Makrelen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Makrelen
Gefüllte Makrelen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 25 Minuten Vorbereitung + 45 Minuten Backzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Man bereitet in Griechenland auch fetten Fisch, wie die Makrele zu. Hier ein Rezept mit gefüllten Makrelen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebel in der Pfanne glasig dünsten.
  • Die Zitrone waschen, trocknen, die Schale dünn abreiben und auspressen.
  • Eine Schüssel bereit stellen.
  • In die Schüssel kommt Öl, Zitronenabrieb, die Rosinen und die Pinienkerne.
  • Alles locker vermischen.
  • Dann die Kräuter, den Dill und die Petersilie dazu geben und ebenfalls vermischen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Ei in eine Schüssel geben und verquirlen.
  • Die Zwiebel und das Ei zu den Kräutern geben und gut vermischen.
  • Das ist die Füllung des Fisches.
  • Die Füllung in die Bauchhöhlen der Makrelen geben.
  • Eine Auflaufform einfetten.
  • Den Fisch in die Auflaufform legen.
  • Die Makrelen am Rücken mit einem scharfen Messen leicht einschneiden.
  • Olivenöl und Zitronensaft über die Makrelen geben.
  • Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
  • Die Auflaufform in den Ofen geben und knapp 45 Minuten backen lassen, bis der Fisch schön braun ist.
  • Zwischendurch immer einmal wieder mit Öl begießen.
  • Die Zitrone klein schneiden.
  • Den Fisch damit dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]