Gebratene Nudeln nach thailändischer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebratene Nudeln nach thailändischer Art
Gebratene Nudeln nach thailändischer Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gebratene Nudeln nach thailändischer Art (thai. Bamie Pad) ist die thailändische Bezeichnung für gebratene Nudeln. Das Gericht ist sehr lecker und einfach zu bewerkstelligen.

Zutaten[Bearbeiten]

Optionale Garnituren oder Einlagen[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  • Saucen mit Zucker verrühren.
  • Öl im Wok erhitzen, Nudeln mit Sprossen und Eiern 1 bis 2 Minuten pfannenrühren.
  • Sauce zugeben und gut vermischen. Auf Tellern oder in Schüsseln anrichten.
  • Garnelen, Fleischstreifen und Tofu sind gegarte Garnituren/Einlagen.
  • Die Chilischote(n) kann sowohl Garnitur als auch Einlage sein.

Beilagen[Bearbeiten]

  • benötigt keine

Varianten[Bearbeiten]