Friesische Käse-Windbeutel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Friesische Käse-Windbeutel
Friesische Käse-Windbeutel
Zutatenmenge für: 16 Stück
Zeitbedarf: 15 Minuten + 10 Minuten Warten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Äußerlich ähneln friesische Käse-Windbeutel (niederl.: Friese kaassoesjes) dem, was in deutschen Landen meist unter "Windbeutel" verstanden wird: faustgroße, hohle Gebäckstücke aus Brandmasse. Allerdings werden die kaassoesjes in den Niederlanden mit Käse gefüllt und als Snack oder Vorspeise serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • 100 ml Wasser mit der Butter zum Kochen bringen.
  • Sobald das Wasser kocht, das Mehl mit einem Mal dazugeben und mit dem Schneebesen gründlich verrühren.
  • Unter Rühren 2 Minuten bei niedriger Temperatur erhitzen.
  • Dann den Topf von der Platte nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Dann das Ei darüber aufschlagen und mit der Masse verrühren, bis das Ganze gebunden ist.
  • Die Hälfte des geriebenen Käses in die Masse einrühren und mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Mit einem Teelöffel 16 Haufen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  • Mit dem restlichen Käse bestreuen und in der Mitte des Backofens in ca. 10 Minuten goldbraun backen.
  • In der Zwischenzeit das Pflaumenmus mit dem Essig und 1 EL Wasser vermischen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Die Windbeutel aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit dem Pflaumen-Dipp servieren.
    • Die Kaassoesjes können am Morgen zuvor zubereitet werden. Sie werden dann im Kühlschrank aufbewahrt und am Abend kalt gegessen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • kalte alkoholische oder nicht-alkoholische Getränke nach Wahl

Varianten[Bearbeiten]