Fenchellinguine mit Chilibröseln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fenchellinguine mit Chilibröseln
Fenchellinguine mit Chilibröseln
Zutatenmenge für: als Vorspeise für 8, als Hauptspeise für 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Röstzeit: ca. 15 Minuten + Kochzeit Nudeln: ca. 3–8 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Fenchellinguine mit Chilibröseln, einfach lecker, ist die Meinung des Autors. Die leicht bittere Note, gewürzt mit Chili und einem Knusperfeeling dank gerösteter Brösel hinterlassen am Gaumen einen Wohlgenuss.

Zutaten[Bearbeiten]

Chilibrösel[Bearbeiten]

Fenchellinguine[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Chilibrösel[Bearbeiten]

  • Die Chilischote in feine Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch in dünne Scheiben teilen.
  • Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben und den Chili etwa 2 Minuten rösten.
  • Die Semmelbrösel unterrühren und unter ständigem Rühren (Achtung, verbrennt plötzlich schnell) goldgelb knusprig braten.
  • Mit etwas Salz würzen

Fenchellinguine[Bearbeiten]

  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln ebenso wie das Grün der Zwiebel in sehr feine Ringe schneiden und das Grün beiseite stellen.
  • Den Fenchel und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  • Das Fenchelgrün fein hacken.
  • Die Sardellenfilets auf Küchenpapier abtropfen lassen
  • Die frischen Nudeln ca. 3 Minuten, getrocknete Nudeln laut Packungsanleitung bissfest kochen.
  • Die Fenchelscheiben zugeben und mit den Hühnerfond ablöschen.
  • Aufkochen lassen und dann den Fond 5 bis 10 Minuten reduzieren lassen.
  • Das Grün der Frühlingszwiebeln untermengen.
  • Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Pasta abseihen und zurück in den noch heißen Topf (ohne Wasser) geben.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Petersilie fein hacken.
  • Das Fenchelgemüse über die Linguini geben.
  • Die Petersilie und den Parmesan zugeben und unter die Pasta heben.
  • Das Gericht noch heiß auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den noch heißen Chilibröseln bestreuen.
  • Mit dem Fenchelgrün dekorativ garnieren und mit Beilage nach Wahl sofort servieren.

Getränketipp[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]