Camembert-Crème-Brûlée mit Birnen-Chili-Chutney

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Camembert-Crème-Brûlée mit Birnen-Chili-Chutney
Camembert-Crème-Brûlée mit Birnen-Chili-Chutney
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Garzeit ca. 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die klassische Crème brûlée aus Eiermasse und Zuckerhaube aus der französischen Küche kennt wohl jeder. Etwas anders aber genauso köstlich mundet die würzige Camembert-Crème Brûlée mit Birnen-Chili-Chutney.

Zutaten[Bearbeiten]

Birnen-Chili-Chutney[Bearbeiten]

Camembert-Crème-Brûlée[Bearbeiten]

Zum Gratinieren[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Birnen-Chili-Chutney[Bearbeiten]

  • Die Chilischote waschen, gut trocken tupfen, halbieren, die Kerne entfernen und die Schote sehr fein Schneiden.
  • Den Zucker in einen kleinen Topf geben, erhitzen und bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen.
  • Dann den Topf von der Herdplatte ziehen und den Karamell mit dem Balsamico-Essig ablöschen.
  • Den Essig bei kleiner Hitze etwas reduzieren lassen und den Karamell auslösen.
  • In der Zwischenzeit die Birne schälen, halbieren, das Kerngehäuse, den Stiel- und Blütenansatz entfernen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  • Die Birnenwürfel und den Chili unter den Karamell mengen und das Chutney bei mittlerer Hitze leicht sämig einkochen.
  • Dann von der Herdplatte ziehen und das Birnen-Chili-Chutney abkühlen lassen.

Camembert-Crème-Brûlée[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Den Camembert in kleine Würfel schneiden.
  • Die Milch in einem kleinen Topf leicht erhitzen, aber nicht aufkochen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Eigelbe in eine Metallschüssel geben.
  • Den Camembert in die erhitzte Milch geben und unter Rühren darin auflösen.
  • Die Schlagsahne zugeben und kräftig unterschlagen.
  • Dann die Käse-Sahnemischung durch ein Feinsieb passieren und unter kräftigem Schlagen gut verrühren.
  • Zum Schluss die Brûléemasse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Brûlée-Masse in die vier Auflaufformen füllen.
  • Auf ein Backblech stellen und im heißen Backrohr auf der zweiten Schiene von unten einschieben.
  • Die Camembert-Crème-Brûlée etwa eine Stunde langsam stocken lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Für die Garnitur die Birne waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann halbieren, das Kerngehäuse, den Stiel- und Blütenansatz entfernen und der Länge nach einige schöne, hauchdünne Scheiben abschneiden.
  • Die fertige Camembert-Crème-Brûlée aus dem Backrohr nehmen und mit dem Zucker bestreuen.
  • Dann mit dem Flambierbrenner oder auch mit Grillfunktion Grillfunktion bei voller Hitze im Backrohr kurz knusprig karamellisieren.
  • Die Camembert-Crème-Brûlée mit reichlich Birnen-Chili-Chutney anrichten und mit je zwei leicht zusammengerollten dünnen Birnenscheiben garnieren.
  • Die würzige Camembert-Crème-Brûlée mit Birnen-Chili-Chutney sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]